~ www.paw-friends.de ~
~ www.hundeschule-henstedt-ulzburg.de ~
 

Agility

Agility bedeutet übersetzt Beweglichkeit - in diesem Fall sind es Hund und Hundeführer, die sich gleichermassen bewegen.

Bei diesem Sport lernen die Hunde eine Reihe verschiedener Hindernisse zu überwinden, wie z.B. verschiedene Sprünge, einen Laufsteg, eine Wippe und mehr - und das Ganze in einer vorgegebenen Reihenfolge.

Damit das möglichst flüssig und schonend für die Hunde geschehen kann, lernen die Hundeführer ihre Hunde gezielt zu führen.

Agility ist also ein Teamsport für alle sportlichen Hunde und Menschen.

Dieser Sport stellt eine gewisse Belastung für die Gelenke dar, daher ist es unabdinglich, dass die teilnehmenden Hunde gesund sind. Voraussetzung ist ein Alter von mindestens 12 bzw. 15 Monaten - je nach Hundegröße.

Wir wollen diesen Sport hier richtig betreiben, aber nicht mit falschem Ehrgeiz auf Kosten der Tiere!

Geeignet für gesunde(!) Hunde ab 12 Monaten

Rally Obedience

Rally- Obedience gibt es bei uns in Deutschland erst seit etwa 2001. Diese Sportart vereint Elemente aus dem Obedience (Gehorsamsübungen) und Agility (Hindernisparcours) mit großem Spassfaktor.

Da so ein Parcours individuell angepasst werden kann, ist er auch für Menschen und Hunde mit einer leichten Behinderung machbar.
Es wird nicht so sportlich wie im Agility und nicht so exakt wie im Obedience gearbeitet.

Ähnlich wie beim Agility durchläuft man mit seinem Hund einen immer wechselnden Parcours mit jeweils 18-22 Stationen aus insgesamt 51 Übungen.

Zu den verlangten Übungen zählen z. B. abwechslungsreiche Wendungen in jede Richtung um 90 bis 360 Grad, ein Slalom um Pylonen, Bleib-Übungen, bei-Fuß-Gehen, Sitz und Platz im Wechsel und aus der Bewegung, Abrufen, Vorsitzen, ein Sprung über eine Hürde etc.

Mittlerweile ist Rally- Obedience ein Wettkampsport. Gerne trainieren wir auch auf diesem Niveau, aber im Vordergrund stehen Konzentration und die freudige Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

Mantrailing "for fun"

Mantrailing ist die Suche nach Vermissten. Gesucht wird dabei der Individual-Geruch der "Opfer". Der Hund arbeitet hier selbständig eine Spur aus.

So, wie wir es betreiben ist es rein als Freizeit-Beschäftigung gedacht. Wir arbeiten nicht auf ernste Einsätze hin!

Wir trainieren an wechselnden Orten nach vorheriger Absprache. Je nach Gruppengröße dauert eine Kursstunde hier zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Voraussetzungen gibt es fast keine, auch Junghunde können schon mitmachen. Wir stellen uns auf jedes Team individuell ein! Aber die Hunde müssen hierfür am Geschirr geführt werden.

Da die Hunde hier Menschen suchen und dort gute Erfahrungen machen, ist dieser Kurs auch für unsichere Hunde geeignet.

Der Kurs findet an wechselnden Orten in Henstedt-Ulzburg, Norderstedt und Kaltenkirchen statt.

Im . . .

. . . Stundenplan finden Sie auch die verschiedenen Kurszeiten. Schauen Sie doch mal rein.

Ich bitte um telefonische oder schriftliche Anmeldung!



zurueck Termine geschl. Kurse

Die Schule für Mensch & Hund - www.paw-friends.de - Mit Vertrauen Spaß haben
www.hundeschule-henstedt-ulzburg.de