~ www.paw-friends.de ~
~ www.hundeschule-henstedt-ulzburg.de ~
 

Was uns so bewegt...

Auf diesen Seiten wollen wir einmal davon berichten, was man bei uns in der Hundeschule so alles erleben kann!

17.12.2016 Weihnachtsfeier und Jahresabschluß

Zugegeben, durch Facebook kommen die Berichte auf dieser Seite etwas kurz. Es ist einfach unkomplizierter, dort mal eben zu posten zu den verschiedenen Workshops und Kursen.

Heute haben wir unseren Winterurlaub mit der jährlichen Weihnachtsfeier auf dem Hundeplatz eingeläutet. Und es sind etliche Kunden aus den verschiedensten Kursen da gewesen, um mit uns Waffeln zu essen und Punsch (ohne Alkohol) zu trinken. Auch die Spiele an den verschiedenen Stationen kamen dem Feedback nach zu urteilen wieder sehr gut an.

Es geht es dabei ja nie ums Gewinnen, sondern lediglich darum, mit dem eigenen Hund einfach nochmal viel Spaß zu haben. Und das ist gelungen :)

Blder dazu finden sich wie immer auf der Facebookseite.

Aber ich möchte das Jahresende auch nutzen und einmal Danke sagen. Allen voran meinem Team, aber auch besonders den Kunden, die uns auch in diesem Jahr die Treue gehalten haben. Es war kein einfaches Jahr, es gab viele Tiefen, aber auch ein paar Höhen.

Und all das hat niemanden davon abgehalten, uns immer wieder zu besuchen. Vielen, vielen Dank daför!

Nun schauen wir ganz erwartungsvoll ins nächste Jahr.

21.06.2016 5. Hundeführerscheinprüfung nach IBH Richtlinien

Heute war die bereits 5. Hundeführerscheinprüfung nach IBH Richtlinien bei uns. Dieses Mal hat Gerd Schreiber die Teams geprüft.
Und was soll ich sagen? Alle 8 Teams haben bestanden, zum Teil sogar mit "1 mit Sternchen". Es war schön zu sehen, wie weit sich der ein oder andere mit seinem Hund entwickelt hat und wie gut sie alle ihre Hunde durch den Alltag geführt haben.
Ich gratuliere von Herzen Peter mit Enzo, Biggi mit Prana, Kirsten mit Dante, Ronja mit Spike, Rita mit Dobby, Christel mit Alja, Kerstin mit Grace und Susanne mit Pepe.

Und natürlich danke ich ganz herzlich der Anni, die so eine tapfere Statistin war ;)

19.12.2015 Weihnachtsfeier und Jahresabschluß

Das war ein schöner Vormittag! Bei bestem Wetter waren wieder viele Teams dabei, um mit uns das Jahr ausklingen zu lassen. Alle haben die gestellten Aufgaben mit Bravour gemeistert und durften sich anschliessend (oder auch zwischendrin) mit warmen Waffeln, leckerem Kuchen und warmen/heissen Getränken stärken.

Wir bedanken uns auch auf diesem Wege noch einmal für das tolle Jahr mit allen Kunden und freuen uns schon sehr auf weitere Trainings in 2016.

Fotos von der Weihnachtsfeier sind auf unserer Facebook-Seite zu finden.

03.10.2015 Mantrailseminar für Einsteiger

Schon wieder 1 Jahr rum und das alljährliche Mantrailseminar am 3. Oktober stand an. 9 Teams sind dieses Mal dabei gewesen, darunter einige Hütehunde, ein Beagle, ein Papillon und zauberhafte Mischlinge.
Alle Hunde ganz unterschiedlich und bis auf 1 hatten sie noch keine Erfahrung mit der Suche nach fremden Menschen. Aber sie haben alle das Spiel sehr schnell verstanden! :)
Die erste Tageshälfte haben wir im Wald verbracht, weil den meisten Hunden das Suchen da leichter fällt. Nach der Mittagspause haben wir dann aber im Stadtgebiet gesucht und die Fellkinder konnten zeigen, dass sie alle eine gute Nase haben.
Das war gar nicht so leicht, und doch haben alle sich toll gemacht. Danke auch an alle für das nette Feedback. Wir freuen uns, wenn ihr weiter macht!
Nun heisst es Füsse hoch legen und ausruhen, denn morgen schon geht es für mich weiter mit 8 neuen Teams in Bad Oldeslohe :-)

Ein paar Bilder zum heutigen Tag finden sich in der Facebook-Galerie.

29.09.2015 4. Hundefïhrerscheinprüfung nach IBH Richtlinien

Gerade haben bei bestem Wetter alle 4 Teams bei unserer 4. Prüfung zum Hundeführerschein nach IBH-Richtlinien bestanden.
Herzlichen Glückwunsch an Sylvia mit Rumo, Thomas mit Merlin, Nadine mit Cita und Annette mit Cleo! Das habt ihr toll gemacht.
Kirsten führte wie immer sehr nett durch die Prüfung und die Teams haben gezeigt, was sie gelernt haben. Dabei begegnete ihnen alles, was im Alltag so vorbkommen kann: Radfahrer, andere (auch freilaufende) Hunde, Jogger, verwirrte Passanten, Einkaufswagen uvm...

Vielen Dank auch liebe Frauke für deinen Einsatz als Statistin

20.09.2015 Dogfrisbeeseminar in Rostock

Wir waren on Tour! Heute habe ich eine liebe Kollegin bei Rostock besucht und dort für ihre Kunden ein Dogfrisbee-Seminar gegeben. 6 ganz unterschiedliche Hunde mit keiner bis etwas Frisbee-Erfahrung waren dabei. Von klein (Papillon) bis gross (Retriever). Ganz so, wie ich es liebe!
Aber nach der Einführungstheorie waren wie immer erst einmal die Menschen dran, sie mussten Werfen lernen. Und sie haben sich alle als Naturtalente herausgestellt :)
Alle Hunde haben am Ende des Tages Interesse an der Scheibe gezeigt, zum Teil sogar schon mit mehreren Scheiben gespielt. Ich wünsche allen Teams ganz viel Spaß beim Weiterspielen.
Mir hat dieser Tag viel Freude bereitet und ich freue mich auf eine Wiederholung in 2016!

19.09.2015 Kleine Helden - das Kleinhundeseminar

Heute war es soweit - die Premiere meines Seminares für kleine Hunde/Helden. Die Plätze mit Hund waren sogar ausgebucht und auch Zuhörer ohne Hund waren einige da, was mich beides sehr gefreut hat.
Das Seminar war eine Mischung aus Theorie und Praxis und dabei ging es um die breite Palette von "was macht die kleinen Hunde so besonders und was nicht" öber die Themen Handling, Alltagssituationen und Begegnungen wie natörlich auch Beschäftigung.
Alle Teams haben toll mitgemacht und sich gut auf ihre kleinen Persönlichkeiten eingestellt. Wir hatten alle viel Spaß. Als das Wetter etwas schlechter wurde, haben wir gleich einen Vorteil der geringen Größe ausgenutzt und sind zum Trainieren nach drinnen gegangen ;-)

Ich freue mich schon sehr auf eine Wiederholung dieses Themas!

12.09.2015 TrickFilmWorkshop mit Nadine Krei

Heute war der 2. Workshop in diesem Jahr mit Nadine Krei. Beim 1. ging es ums Tricksen ganz allgemein. Dieses Mal war es ein Spezial rund um das Thema Filmhunde.

Zuerst hat Nadine uns mal von ihren Erfahrungen bei verschiedenen Dreharbeiten mit ihren Hunden erzählt. Anschließend hat sie erläutert, was ein Filmhund so als Basis in möglichst vielen Varianten können sollte. Das wurde dann auch von allen Teilnehmern mal geübt.

Und dann haben Nadine und die Teilnehmer in nur knapp 4 Stunden ein eigenes Drehbuch aus dem Ärmel gezaubert, die notwendigen Tricks auf Distanz geübt und das ganze auch noch gefilmt.
Wenn Nadine es zeitlich schafft, wird es davon bald einen kleinen Film geben.

Die Teilnehmer und Zuschauer hatten jedenfalls beim üben und beim Filmen viel Spaß. Und wir haben jetzt noch mehr Respekt vor der Arbeit der Filmhunde. :-)

Auf unserer Facebookseite haben wir ganz viele Bilder von diesem tollen Workshop in der Galerie!

28.04.2015 IBH-Hundeführerschein die 3.

Heute haben 5 Teams wieder einmal die praktische Prüfung zum IBH-Hundeführerschein abgelegt, nachdem sie bereits im März alle die Theorie bestanden haben.

Wieder war es Kirsten, die die Teams ruhig und sehr freundlich durch die Prüfung geführt hat. Dabei mussten sich alle verschiedensten Herausforderungen des Alltags in unserer Gegend stellen: passierende Menschen und Hunde, Autos, Fahrräder, scheppernden Einkaufswagen und auch Passanten, die nach dem Weg fragen, joggen, ins Stolpern geraten und mehr. Ausserdem gehörte auch wieder der Rückruf sowie das Bleiben und Warten zum Programm, genauso wie das Handling durch den Hundehalter (Kontrolle der Ohren, Pfoten, Zähne).
Alle Teams haben es trotz der Aufregung super gemeistert und so gratulieren wir heute Sandra mit Jamie, Anita mit Amy, Inga mt Emily, Elke mit Dobby und Julia mit Curly! Habt ihr toll gemacht!

03.04.2015 Dummyseminar

Es scheint das Jahr des Dummytrainings zu sein. Das freut mich sehr, denn ich selbst liebe das Dummytraining mit meinen Hunden. Bei diesem Seminar waren 6 tolle Mensch-Hund-Teams dabei. Und obwohl es ein Einsteigerseminar war, gab es neben denen, die noch keinerlei Erfahrung hatten, auch schon 1 Team, welches schon länger trainierte.
Ich bin dann immer erst besorgt, ob ich noch neue Inputs liefern kann, aber ich glaube sagen zu können, dass es mir wieder gelungen ist, alle dort abzuholen, wo sie stehen und entsprechend ein paar Schritte weiter zu bringen.

Die Gruppe heute war wunderbar unterschiedlich, von Papillon über Boxer bis hin zum Collie war alles dabei. Aber natürlich haben auch die Retriever nicht gefehlt ;-)

Themen für die Teams heute waren neben dem Apportieren das Einweisen, Markieren und die Frei-Verlorensuche und alle Hunde haben toll und super motiviert gearbeitet. Sogar das Wetter hat mitgesielt und uns überwiegend Sonne beschert. So macht die Arbeit ja gleich noch viel mehr Spaß! :)

Ich habe mich über das Lob von allen am Ende sehr gefreut. Es ist mein Ansporn! Und am 14.05. wird es mit 6 weiteren gemischten Teams hoffentlich noch einmal so nett.

Bilder zu diesem netten Tag sind in der Galerie zu sehen.

28.02. und 01.03.2015 Trickdogseminare

Das waren 2 tolle Tage, die ich da verleben durfte. Pro Tag waren 8 motivierte Mensch-Hund-Teams anwesend und einige Teilnehmer ohne Hund.
Alle Teams hatten ganz unterschiedliche Wünsche und auch die Trainingsstände haben stark variiert. Und so konnten wir alle an jedem einzelnen Team neues lernen.

An beiden Tagen gingen die Teilnehmer sehr motiviert nach Hause - inklusive einer grosse Einkaufsliste für Kinderspielzeug aller Art *g*

Diese 2 Tage waren anstrengend aber doch sehr spannend und lehrreich. Und natürlich kam auch für mich der Spaß nicht zu kurz :)
Ich liebe meinen Job! Und ich freue mich auf weitere Trickseminare mit neuen oder auch bekannten Teams!
(Diana)

20.und 21.12.2014 Jahresabschluss

In diesem Jahr gab es gleich 2 Weihnachtsfeiern. Am Samstag eine auf dem Platz för alle Kunden. Das Motto war hier Hunde-Olympiade und 30 Kunden und mehr sind mit ihren Hunden gekommen, um sich den Herausforderungen zu stellen.
Sogar das Wetter wurde plötzlich winterlich und aus dem angesagten Regen wurde för 2 Stunden Schnee!
Der etwas durchnässte Platz tat dem Spaß keinen Abbruch.
Anschliessend konnte sich alle noch bei warmen Getränken und leckeren Waffeln stärken.

Am Sonntag haben sich dann die Mantrailteams aufgemacht, den Weihnachtsmann zu suchen. 8 Teams kamen, um mit Diana und Stefanie den bekommenen Hinweisen nachzugehen. Alle Teams haben ihre Arbeit toll gemacht! Und auch hier gab es natörlich warme Getränke, leckeren Kuchen, Geschenke und viel Gelächter!

Nun gehen wir in unseren Jahresurlaub und freuen uns, mit Euch genauso nett im nächsten Jahr weiter zu machen.

Bilder zu beiden Events gibt es auf unserer Facebook-Seite zu sehen.

01.10.20.2014 IBH Hundeführerschein, die 2.

Heute haben wir die 2. Hundeführerscheinpröfung in diesem Jahr gehabt. Prüferin Kirsten hat bei trockenem und zum Teil sogar sehr schönem Wetter 8 Teams in gewohnt netter und ruhiger Art durch die Prüfung geführt. Zuerst war es recht ruhig, aber die letzten Teams bekamen schon einige Reize ab. Und für das was fehlte, hatte ich ja meine lieben Helferinnen Catharina und Natascha.

Stolz darf ich verkünden,. dass wieder alle 8 Teams bestanden haben! Wir gratulieren daher ganz herzlich Frauke mit Eddy, Britta mit Emma, Karina mit Luna, Katrin mit Carla, Anne mit Anton, Martina mit Henry, Myriam mit Flash und Franziska mit Pelle. Super gemacht!

27.09.2014 Tag der offenen Tür

Gestern war es nun also soweit. Wir haben unseren 7. Geburtstag gefeiert und viele waren dabei!

Bei tollem Wetter informierten sich die Besucher vor allem über Agility, Rally-Obedience und Hoopers-Agility, aber auch über Physiotherapie und Tierkommunikation sowie den Tierschutzverein Kreta-Tierhilfe.

Die Parcoure waren unentwegt belegt und wurden fleissig genutzt.

Die Tombolapreise haben allesamt ein neues zu Hause gefunden und mit dem Kuchenverkauf konnten wir 70,00 € för den Tierschutz übergeben. An dieser Stelle ein grosser Dank an alle Kuchen-Spender!

Die grösste Zuschauerzahl zog natürlich unser Filmstar an! "Timmy" (Coffey) und seine Hundeeltern Nadine und Gordon zeigten uns, was ein Filmhund so können sollte. Aber sie zeigten auch noch viele andere Tricks, die die Zuschauer begeisterten und bestimmt den ein oder anderen Ehrgeiz weckten.
Sie waren auch nicht allein, sondern haben neben den eigenen Hunden Cujo und Steve noch ihre Freunde Annika mit Enny mitgebracht. Auch die beiden haben gezeigt, wie vielfältig der Trickbereich so ist.

Den Abschluss hat dann der Trickwettbewerb gegeben. 8 tolle Teams haben gezeigt, was schon in ihren eignenen Hunden steckt. Und es fiel der Jury nicht leicht aus der Vielfalt DEN niedlichsten Trick herauszusuchen.
Am Ende waren sich alle einig: "Toll waren sie alle". Da aber nur einer gewinnen konnte, fiel die erste Wahl dann auf Thomas und Amber. Herzlichen Glöckwunsch noch einmal an dieser Stelle.

Auch jetzt im Nachhinein bekam ich schon ganz viel positives Feedback. Es war ein toller und aufregender Tag für mich und ich bedanke mich, dass so viel dabei waren.
Besonders bedanke ich mich natürlich bei meinem Team und deren Partnern/Familien. Ohne Euch wäre das alles gar nicht möglich gewesen.
Ihr seid für mich die Größten!

Die Bilder sind hier in der Galerie zu sehen.

20.09.2014 Treibball-Workshop für Einsteiger

Heute gabe es wieder einen Treibballworkshop für Einsteiger.
Bei über 20 Grad und strahlendem Sonnenschein haben die 5 Teams heute alles gegeben. Es waren Anfänger im Treibball, die die Basics gelernt haben. Es fasziniert mich immer wieder neu, wie unterschiedlich Mensch und Hund doch lernen. Aber am Ende waren Mensch wie Hund müde und nun haben alle ganz viel im Gepäck, was sie zu Hause weitermachen können.
Ich freue mich, Euch vielleicht beim Aufbauworkshop wiederzusehen!

Die Bilder zum Workshop befinden sich auf unserer Facebook-Seite.

01.05.2014 Workshops am 1. Mai

So, das waren sie schon wieder - die Workshops am 01. Mai!
Zuerst haben wir heute morgen mit einer sehr netten Gruppe eine Einführung ins Treibball-Training gehabt. Alle Hunde (und Menschen!) waren hoch motiviert und haben toll mitgearbeitet. Trotz Zwangspause (die waren nicht zu stoppen *g*) waren wir schneller durch als gedacht und konnten so in der Theorie sogar schon ein paar Übungen besprechen, die Teil des Aufbaukurses sind.
Der Aufbaukurs wird übrigens am 11.07. stattfinden ab 17.00 Uhr ;-)

Anschliessend kam dann eine ebenso nette Gruppe zum Thema Targets in die Halle. Auch diese Gruppe war hochmotiviert und ausnahmslos alle Hunde haben toll gearbeitet! Thema waren Nasentarget, Pfotentarget, Bewegungstarget, Körpertarget - und trotzdem bleibt auch hier noch genug für einen Aufbauworkshop nach. Meine Liste ist noch lang! :-)

Ich glaube, alle haben genug Input mitgenommen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf den nächsten Workshop!

Bilder zu den beiden Terminen befinden sich auf unserer Facebook-Seite

02./03.04.2014 IBH Hundeführerschein

Hach, das waren erfolgreiche 2 Tage!
Gestern und heute haben all unsere angetretenen Teams die Hundeführerscheinprüfung vom IBH bestanden. Und es war eine ziemlich anspruchsvolle Strecke, denn dort war ordentlich was los. Aber alle Teams haben gezeigt, wie ein rücksichtsvoller und vorausschauender Umgang mit dem Hund aussehen kann (und sollte). Ich bin total stolz auf Euch alle und gratuliere ganz herzlich Anni mit Jeany, Natascha mit Jules, Rebecca mit Stino, Jenny mit Amber, Steffi mit Pepper, Catharina mit Felix, Tina mit Lemon und Heike mit Urmel.
Natürlich gratulieren wir auch all den erfolgreichen Temas von Trainierkollegin Sybille, mit der wir die Prüfung zusammen gemacht haben!

09.02.2014 Objektsuche-Seminar für Einsteiger

Heute fand in der Halle das Seminar "Objektsuche für Einsteiger" statt. Viele können sich darunter noch nicht vorstellen, welch tolle Auslastungsmöglichkeit für drinnen das ist. Umso mehr hat es mich gefreut, dass heute 4 Mensch-Hund-Teams da waren sowie 3 Zuschauer ohne Hund.
So waren vor allem auch die räumlichen Bedingungen in der Halle für alle Hunde ideal. Jeder hatte seinen Freiraum, um gut arbeiten zu können. Und wie gut sie alle gearbeitet haben!

In Rekordzeit haben alle Hunde verstanden, was es mit dem Gegenstand auf sich hat und wir konnten in die Suche gehen. Auch die Übertragung in das Suchfeld hat dann hervorragend geklappt.
Da es eine kleine Gruppe war, hatten wir innerhalb weniger Stunden viele Suchlagen. Alle Hunde haben den Einstieg bis hin zum Aufbau von erhöhten Suchlagen super gemeistert und hatten viel Spaß.

Und alle Teilnehmer haben sich toll eingebracht - inklusive der Zuschauer mit ihren Fragen, was widerrum mir sehr viel Spaß gemacht hat!

Ich bedanke mich daher für diesen netten Tag mit Euch und wünsche nun viel Spaß weiterhin beim Suchen nach der "Nadel im Heuhaufen". Vielleicht sehen wir uns mal zu einem Aufbau-Workshop wieder? (Diana)

Bilder vom heutigen Tag finden sich in der Galerie.

29.09.2013 EasyDogs CrimeToure "Mysteriöse Affaire Ofarim", die 2.

Dieses war die 2. und letzte Ausgabe dieser Tour. Diesmal waren 8 tolle Hunde mit ihren sehr netten und hochmotivierten, gutgelaunten Menschen dabei. Wieder war das Wetter voll auf unserer Seite.

Mit Begeisterung haben alle den mysteriösen Fall gelöst und zum Teil sogar ihre Rollen sehr öberzeugend gespielt :-)

In so einer harmonischen und rücksichtsvollen Runde macht es wirklich Spaß, solche Veranstaltungen durchzuführen. Daher gilt unser Dank wieder an alle Teilnehmer!

Wie auch von der 1. Tour gibt es momentan nur eine Auswahl Bilder auf Facebook: click

Sobald keine Hundeschule mehr diese Tour durchführt, werde ich alle in einer Galerie auch hier veröffentlichen. Solange muss das Ergebnis noch geheim bleiben.

15.09.2013 Dummyseminar mit Yvonne

Heute hat unser erstes Dummy-Seminar statt gefunden und es hat mir sehr viel Spaß gebracht.

För die Theorie und ein bisschen Halten üben haben wir uns in der neuen Trainingshalle zusammen gefunden. Es war ein sehr schönes Miteinander. Immerhin waren sechs Hunde-Menschen-Teams zusammen gekommen, um in die Welt des Dummytrainings rein zu schnuppern.

Draussen haben wir dann auf Feldwegen und Wiesen gelernt, was das Markieren, Voran schicken, Rechts-und Links-Einweisen und die Verlorensuche bedeutet. Diese haben wir dann auch versucht mit den Hunden zusammen auszuführen.

Von Klein bis Groß, von Jung bis Alt, wir waren heute eine sehr bunt gemischte Truppe, aber ich glaube der Spaß kam nicht zu kurz.

Mir hat es sehr viel Spaß gebracht und vielleicht seh ich ja den einen oder anderen mal auf einem Dummyspaziergang wieder.
(Yvonne )

24.08.2013 Trickworkshop mit Yvonne

"Wir Beide zusammen"
Der erste Hallenworkshop in Kaltenkirchen hat heute statt gefunden und alle Plätze waren belegt. 6 Hunde-Menschen-Teams haben heute gemeinsam getrickst, was das Zeug hielt.
Das Thema war "Wir Beide zusammen".
Es war eine sehr harmonische Gruppe und jeder Hund konnte in Ruhe mit seinem Menschen arbeiten.
Wir haben geflüstert, den Boomer gemacht, einen Twist hin gelegt und uns tot gestellt. Auch die Teams, die schon etwas fortgeschrittener waren, kamen auf ihre Kosten.
Durch die Vorführung des kompletten Tricks konnten alle Teilnehmer immer genau sehen wie der komplette Trick dann am Ende aussieht.
Zum Ende hin waren alle glücklich und kaputt. Manche Menschen verliesen die Halle heute mit einem riesigen Grinsen im Gesicht und genau das ist die größte Belohnung für so einen Workshop.
Es hat mir wieder sehr viel Spaß gebracht und ich freu mich schon auf den nächsten Trickworkshop. (Yvonne)

13.07.2013 Kind&Hund Workshop mit Steffi

Heute war es endlich soweit! Wir haben uns bei herrlichem Sonnenschein auf dem Hundeplatz zum Kind und Hund Workshop getroffen. 5 Kind/Hund Teams lernten erst sich untereinander und dann die 12 Regeln im Umgang mit ihrem Pfotenfreund kennen.
Wir hatten zusammen viel Spaß...

Weiter mit dem ausführlichen Bericht geht es hier

05.05.2013 EasyDogs CrimeToure "Mysteriöse Affaire Ofarim"

Heute fand sie nun statt, die gespannt erwartete AdventureToure. An diesem Wochenende hat dieses Event gleichzeitig in über 20 anderen - positiv arbeitenden - Hundeschulen stattgefunden.

Bei uns waren heute 12 Hunde mit ihren Familien dabei, um diesem mysterösen Fall auf die Spur zu kommen.
Welche Aufgaben die Teilnehmer dabei zu bewältigen hatten, wird hier jetzt noch nicht verraten, da der Fall am 29.09. ja ein weiteres Mal gelöst werden soll.

Sagen können wir jedoch, dass es uns und den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht hat. Alle haben sehr viel Rücksicht aufeinander genommen und viel Verständnis gezeigt. Und so wurde es bei tollem Frühlingswetter für alle ein rundes Event!

Bisher gibt es eine kleine Auswahl an Bildern auf unserer Facebookseite --> hier. Nach der 2. Tour werden sie dann hier auch gesammelt in der Galerie erscheinen.

27./28.04.2013 "Der Hütehund in der Familie mit Petra Elsbeck-Möller

Zum allerersten Mal hatten wir die sehr sympatische und fachlich hoch kompetente Petra bei uns im Norden. 7 Hütehunde und ihre Hundeeltern haben sich eingefunden plus einiger Interessierter ohne Hunde.

Das Wetter hat das Wochenende über perfekt mitgespielt. Für die Menschen hätte es wohl wärmer sein mögen, für die Hunde war es perfekt.

In 2 Tagen haben wir gelernt, die Veranlagungen des Hütehundes zu verstehen, zu nutzen und vor allem auch als Belohnungsmöglichkeit einzusetzen und noch vieles mehr.
Hunde wie Menschen haben toll mitgearbeitet und unser Team hat sich unter diesen netten Menschen sehr wohl gefühlt.

Vielen Dank an alle, besonders natürlich auch an Petra, für dieses lehrreiche und nette Wochenende.

Bilder dazu finden sich in der Galerie.

17.03.2013 Trickdogseminar mit Yvonne Tepel

Heute war es wieder soweit. Wir haben uns in Alveslohe zum Trickdog-Seminar getroffen. 8 Hunde-Menschen-Teams haben sich vielen tollen Herausforderungen gestellt.
Vom Anfänger bis zum Oldie, es war alles vertreten. Es wurde geklingelt, Pfand gesammelt, geklaut, Skateboard gefahren, Handschuhe ausgezogen und noch vieles mehr.
Es war eine tolle Gruppe und alle haben super gearbeitet.
Zum Schluss waren nicht nur die Hunde, sondern auch die Menschen geschafft.
Ich freue mich schon auf das nächste Trickdog-Seminar und vielleicht ja wieder mit ein paar Wiederholungstätern. ;-)
(Yvonne)

Spendenaktion für die Pfotenhilfe Ungarn

Dieses Jahr (2012) haben wir unseren Spendenaufruf zugunsten der Pfotenhilfe Ungarn gestartet. Ganz viele Kunden haben Leinen, Halsbänder, Decken, Futter und vieles nötige mehr mitgebracht und gespendet. Zudem hat Yvonne tolle Clickerbänder genäht, die wir verkauft haben und deren Erlös an die PHU gehen sollte. Dann hat eine Freundin der Hundeschule noch selbstgebackene Keksriegel für die Hunde gespendet, die wir auf der Weihnachtsfeier zugunsten der PHU verkauft haben.
Auch in das aufgestellte Sparschwein gingen am Jahresabschluss noch einige Euros und so konnten wir neben den vielen Sachenspenden noch gut 120,00 Euro weiter geben.

Wir haben uns SEHR über diese Großzügigkeit und Warmherzigkeit gefreut und auch die Pfotenhilfe bedankt sich recht herzlich. Zu lesen auch hier



Was wie ein Sperrmüllhaufen aussieht, sind säckeweise Sach- und Futterspenden - fotografiert bei der Übergabe.

5 Jahre Paw-Friends!

Wow, kaum zu glauben, aber wahr! Im Oktober 2007 ist die Hundeschule an den Start gegangen. Leider fehlten uns die Zeit und die Möglichkeit für eine schöne Jubiläumsfeier, aber es folgen ja hoffentlich noch ganz viele weitere tolle Jahre.

Es ist schon beeindruckend, was aus der ganzen Idee geworden ist. Alleine in diesem Jahr haben wir ganz viele tolle Kunden zu den bereits bestehenden tollen Kunden hinzu gewonnen.

In diesem Jahr hat Patricia ganz vielen Welpen und ihren Menschen einen schönen Start ins Hundeleben geben können. Viele von ihnen lernen noch immer bei uns weiter, darüber freuen wir uns sehr!

Wir haben zusätzliche Junghundstunden gebildet, um die Gruppen weiterhin klein zu halten und so allen gerecht werden zu können.
Aber auch im Sport- und Beschäftigungsbereich hat sich einiges getan. So sind dort alleine in diesem Jahr gleich 2 neue Agility- und Mantrailgruppen entstanden. Hoffen wir, dass die anderen neuen Angebote auch noch den entpsrechenden Anklang finden.

Bedanken möchten wir uns für das Verständnis, dass so manch eine Stunde unseren Fortbildungen zum Opfer fiel. Es ist mir sehr wichtig, die Qualität aller Mitarbeiter sehr hoch zu halten und für jeden Training auf dem neusten Stand zu bieten. Dieses setzt eben voraus, dass wir - zumeist am Wochehende - auf Seminaren sind.
Wir hoffen aber, dass wir das mit unserer neuen Teamkollegin im neuen Jahr etwas besser regeln können mit möglchen Vertretungen.

Viele dieser Seminare haben wir selbst organisiert und angeboten und auch dort haben wir tolle Menschen getroffen und lehrreiche Erfahrungen gemacht!

Ganz arg gefreut hat uns aber auch besonders die große Nachfrage nach Einzeltraining für verhaltensoriginelle Hunde (es gibt keine Problemhunde). Ich denke, es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass bei uns "anders" gearbeitet wird - und darauf sind wir besonders stolz!

Alles in allem können wir sagen, dass es für uns ein tolles Jahr war! Wir freuen uns mit und für jeden, der bei uns etwas für sich mitnehmen konnte und wünschen uns für 2013, dass es so weiter geht!

Vielen Dank an alle, die an diesem Erfolg beteiligt sind und waren! Danke!

Fairplay-Seminar mit Esther Follmann

Wir haben uns sehr auf Esthers Besuch gefreut und wir wurden nicht enttäuscht! Das war ein tolles Seminar zum Thema Spielen.
Dabei ging es um das Spielen mit dem Menschen, aber auch um das Spiel unter Hunden. Alle haben gelernt, wie man richtig spielt, wie man Hunde motivieren kann, aber auch, wie man auf nette Art eingreifen kann, wenn das Spiel zu aufregend zu werden scheint.
Am Sonntag Nachmittag waren Hunde und Menschen rechtschaffend platt. Uns hat es in dieser sehr netten Truppe viel Spaß gemacht!

Und wir freuen uns natürlich sehr, dass wir Esther im nächsten Jahr noch 2x da haben :-)

Bilder zum Seminar finden sich ganz viele in der Galerie!

Mantrail-Einsteiger-Seminar 03.10.2012

Wow, was für ein Tag! 7 Teams haben sich heute eingefunden, um sich und ihren Hunden die Suche nach Menschen näher bringen zu lassen.
Und alle Hunde waren so genial. Vom Labrador über den Riesenschnauzer bis zum Beagle und Mischling in verschiedenen Größen war alles dabei. Jeder Hund war anders, aber alle haben toll gesucht!
Die Teams hatten das Spiel so schnell begriffen, dass die Trails am Ende länger wurden, als es eigentlich der Fall ist. So konnten hoffentlich alle schon einmal erleben, was in ihrem Hund steckt.

Ich freue mich sehr darüber, dass fast alle Talente nun bei uns weitermachen möchten und wir die Fortschritte so weiter beobachten können!

Dogfrisbee-Seminar mit Björn Tigges 23.09.2012

Muskelkater pur! Auch, wenn es diesmal zuerst ganz harmlos wirkte, so überkam wohl alle der 11 Teilnehmer (davon 10 mit Hund) am nächsten Tag das Erwachen :-)
Jeder wurde von Björn da abgeholt, wo er steht - egal, ob beim Wurftraining oder bei der Arbeit mit dem Hund. Vom absoluten Anfänger bis zum Fortgeschrittenen-Team war alles dabei. So konnten die Anfänger auch gleich von Björn lernen, wie man später mit dem Hund weiter trainieren kann.

Die, die bereits schon spielen, hat das Fieber ja eh schon gepackt. Und die Anfänger sind spätestens nach dem Seminar jetzt "angefixt" :-)

Danke Björn, das hat wieder viel Spaß gemacht!

Internes Agility-Turnier 18.09.2012

Heute war es soweit! 20 aktive Agility-Teams aus den verschiedenen Kursen der Hundeschule wollten sich einmal kennenlernen und messen.

Dabei hatten wir 10 Anfänger und 10 Fortgeschrittene Teams. Als Richterin gab uns Hundesportkollegin Verena die Ehre und brachte tolle Parcourse mit - für die Anfänger gut laufbar und für die Fortgeschrittenen schonmal eine kleine, aber nette Nuss zu knacken.

Entgegen der Vorhersage war uns der Wettergott wieder einmal wohl gesonnen. Nur einen kurzen Schauer von etwa 10 Minuten gab es auszustehen, ansonsten konnten wir trocken durchlaufen.

Weiter mit dem Bericht und den Ergebnissen geht es hier...
Fotos gibt es hier zu sehen.

Seminar "Jagdverhalten verstehen und kontrollieren" mit Anja Fiedler am 01./02.09.2012

Endlich war es wieder so weit! Das nächste Seminar mit Anja Fiedler stand an. 8 Teams mit Hund waren gekommen, um das Jagdverhalten ihrer Hunde kontrollieren zu lernen. Natürlich ist nach so einem Seminar längst nicht alles getan. Im Gegenteil! Jetzt geht die Arbeit erst richtig los! Aber alle Teilnehmer, mit und ohne Hund, haben Anjas Worten gelauscht und sie hinterfragt. Und die Teams, die gleich für die Praxis üben konnten, waren sehr fleissig.
Es war eine tolle bunte Mischung an Hunden dabei. Vom Bretonen und Setter über den Teckel bis zum Podenco-Mischling.
Und auch das Wetter hat dieses Wochenende super mitgespielt! So lässt sich so ein Seminar aushalten. Und wir sagen wieder einmal "Danke, Anja - es hat uns tierisch viel Spaß gemacht"

Frisbee-Workshop 22.08.2012

Von 17 bis 20.00 Uhr flogen an diesem Abend die Scheiben und es war ein gelungener Workshop! Das Wetter mit 20 Grad perfekt für die Hunde. Der Wind war gleich ein guter Trainingspartner für die Werfer :-)
6 Teams mit Hund haben sich eingefunden, der Großteil noch ziemlich unbedarft an der Scheibe. Vom 14 Wochen alten Welpen, dem wir das runde Dinge einfach nur zum Reinbeissen schmackhaft gemacht haben bis zum erwachsenen Naturtalent war alles dabei.
Es war eine rundum nette Truppe und dank Kirsten, meiner rechten Hand an diesem Abend, wurde den Menschen auch nicht kalt, während die Hunde einzeln gespielt haben :-)
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit Euch!

Sommer-Rallye 2012

Der Wettergott war wieder einmal unter uns, denn zur Rallye am 12.08. strahlte die Sonne, was das Zeug hielt. Aber dank des Windes waren die angesagten 26 Grad sehr gut auszuhalten.
7 Teams sind dieses Jahr angetreten, um an 7 Stationen Ihr Können und Geschick zu beweisen - und das ihrer Hunde. Zwischendurch ließ ich die Köpfe der Menschen rauchen (und wohl das Internet via Smartphone *g*), denn es galt einige Rätsel zu lösen.
Ziemlich erschöpft wirkten alle, als sie nach etwa 2 Stunden ihren Zieleinlauf hatten, aber nicht unzufrieden. Bis zur Siegerehrung gab es dann noch ein nettes Pläuschen bei Keksen und Getränken und dann ging es müde nach Hause. Ich danke allen Teinehmern, dass sie da waren. Und ganz besonders bedanke ich mich bei meinem tollen Team, ohne die das alles gar nicht realisierbar gewesen wäre: Patricia, Jenny, Steffi, Marion und Manni, Yvonne und Christian und Jutta und Roman - ich verneige mich vor Euch! :-)
Bilder gibt es gaaanz viele in der Galerie!

Seminar "Training mit impulsiven Hunden" mit Anja Fiedler 14./15.04.12

Der Wettergott war auch diesmal wieder ganz auf unserer Seite :-) und der angesagte Regen kam offensichtlich woanders herunter.
Wir hatten ein lehr- und vor allem für die Teilnehmer mit Hund praxisreiches Wochenende, denn Anja hatte sich viele schöne Übungen ausgedacht. Es waren 8 Teams aus ganz verschiedenen Teilen Deutschlands dabei. Teams, für die vieles neu war, aber auch schon recht versierte Teams. Und so konnten alle Teilnehmer sehen, wo diese Übungen hinführen können. Auch die Teilnehmer ohne Hund hatten so genug zu gucken und lernen.

Fazit dieses Wochenendes: Wir freuen uns auf das nächste Seminar mit Anja!

Go Sniff-Seminar mit Esther Follmann 24./25.03.12

"Mit der Nase voran" lautete der Seminartitel und das Motto für dieses Wochenende. Esther Follmann hat uns wieder besucht, um 5 Mensch-Hund-Teams und uns Zuschauer ohne Hund in die Welt der Gerüche zu entführen.
Nach der schon sehr interessanten Theorie hiess es danach Praxis, Praxis, Praxis. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir beide Tage draussen genossen!
Die Teams hatten ganz unterschiedliche Trainingsstände - von "nutzt seine Nase nicht" bis "nutzt ihre Nase immer" war alles dabei. Und Esther ist es gelungen, für jeden eine neue Herausforderung zu finden. Am Ende waren alle Teams erstaunt und stolz, wieviel ihre Hunde schon leisten konnten.
Und auch ich habe ganz viele tolle neue Ideen für einen neues Kurs mitgenommen. Lasst Euch überraschen!

Liebe Esther, das war wieder ein spannendes Wochenende mit viel neuem Input. Wir freuen uns sehr auf das nächste Seminar mit Dir!

Bilder sind in der Galerie zu finden

Rally-Obedience-Workshop 22.02.12

8 Teams haben heute den Weg auf den Hundeplatz gefunden, um in den Abendstunden einmal in den schönen Sport Rally-Obedience hinein zu schnuppern.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung, was Rally-O. überhaupt ist, ging es auch gleich in die Praxis. Und bei all den Neuheiten rauchten nicht nur die Köpfe der Hunde. Auch die Menschen dazu hatten allerhand zu tun.
Alle Teams waren jedoch sehr motiviert und hatten Spaß. Wir würden uns freuen, wenn sich der Bekanntheitsgrad dieser Beschäftigung hier im Norden nun rapide erhöht.

Nachtwanderung / Weihnachtsfeier 10.12.2011

Ich habe letzte Woche versprochen, dass der Winter bis zur Weihnachtsfeier kommt - und er kam :-) Mit voller Wucht und beinahe unaufhörlichem Schnee seit dem frühen Morgen.
Eigentlich war das Wetter für heute mehr als mies angesagt. Aber mein Wunsch war geäussert und so kam es auch. Lediglich 1 Grad kühler hätte es sein können, dann wäre der Boden wirklich von knirschendem Schnee und nicht von Schneematsch bedeckt gewesen. So haben sich leider alle nasse Füsse geholt, als sie sich anhand von Reflektorstreifen ihren Weg durch den Wald gebahnt haben. Dabei mussten sie Weihnachtswichtel suchen, Rätsel lösen, Suchen und die Hunde suchen lassen und mehr.
Alle Stationen wurden gefunden und mit Bravour gemeistert. So hatten sich am Ende alle die heissen Getränke auch redlich verdient.

Nur die nassen Füsse haben dann dem Abend ein recht schnelles Ende beschert - das kann ich aber gut verstehen.
Ich freue mich, dass ihr Spaß hattet - ich hatte ihn beim Ausarbeiten der Tour auch!

Ein paar wenige Bilder habe ich bei Facebook hochgeladen.

Dummy-Anfänger-Kurs

Im November und Dezember 2011 trafen sich Labrador Retriever Daico, Golden Retriever Smith und Parson Russel Terrier Pebbel samt Menschen auf verschiedenen Wiesen rund um Henstedt-Ulzburg zum ersten Paw-Friends Dummy-Anfänger-Kurs für Jederhund.
Dem Alter und Ausbildungsstand der einzelnen Hunde entsprechend ging es mit viel Spaß vor allem um das Erlernen der Grundlagen rund ums Apportieren: das Festhalten und Tragen eines Apportels, das Einweisen, die Standruhe und das Markieren von Fallstellen und natürlich um das Suchen und Bringen.
Auch wenn unseren Retrievern die Pubertät deutlich sichtbar zu schaffen machte, stand nach fünf Einheiten fest "Wow, die Hunde - und ihre Menschen - haben einiges gelernt!" Und das ist wahr. Die drei können nun ...

hier geht es weiter im Text

Wunsch-Punsch 03.12.2011

Am 03.12.11 haben wir eingeladen zum Wunsch-Punsch-Erlebnisspaziergang. Deutschlandweit und sogar im europäischen Ausland haben sich positiv arbeitende Hundeschulen zu dieser Aktion zusammen gefunden, um gemeinsam ihren Zusammenhalt zu zeigen. So haben an verschiedenen Orten an diesem Tag diese Spaziergänge statt gefunden. Bei uns waren 12 Hunde mit ihren Menschen am Start. Alle wollten sie sich Goldtaler verdienen, um am Ende ein Wichtelpaket freikaufen zu können.

Dafür mussten die Menschen und/oder Hunde Fragen beantworten, Tricks zeigen, weihnachtliche Figuren raten, "Eier laufen", die Nase einsetzen und Bäume umzingeln. Entgegen der Vorhersage war uns sogar der Wettergott ziemlich gut gesonnen. Nach anfänglichem Regen kam nach einiger Zeit sogar die Sonne raus.
Nach knapp 2,5 Stunden Fussmarsch kamen wir dann müde und durstig bei den Geschenken an. Nach einer ersten Stärkung ging es dann ans Auspacken und langsam klang der Tag aus.

Uns hat es sehr viel Spaß mit Euch gemacht und wir hoffen Euch auch. Bis vielleicht zum nächsten Mal!

Bilder davon gibt es hier zu sehen!

Die Schule für Mensch & Hund - www.paw-friends.de - Mit Vertrauen Spaß haben
www.hundeschule-henstedt-ulzburg.de